Jetzt reden wir! Ein Jahr nach dem Anschlag von Halle

Jetzt reden wir! Ein Jahr nach dem Anschlag von Halle

Am 9.10.2020 jährte sich zum ersten Mal der rassitische, antisemitische und frauenfeindliche Anschlag von Halle (Saale). Aus diesem Anlass fand am 8.10. eine Kundgebung unter dem Motto “Jetzt reden wir!” vor dem Kiezdöner statt. Der Kiezdöner war einer der Tatorte am 9.10.19. Hier wurde Kevin S. ermordet und weitere Menschen wurden verletzt.

“Jetzt reden wir!” war ein offenes Mikrofon für von Rassismus betroffene Menschen. Mehrere Stunden lang haben Menschen aus Halle, Dessau und anderen Orte in Sachsen-Anhalt eindringlich aus ihrem Alltag berichtet und über ihre Erfahrungen mit Rassimus und Ausgrenzung auf der Straße, in den Behörden oder am Arbeitsplatz gesprochen.

Der Beitrag versammelt einige der Eindrücke und Statements.

Pressebericht: https://dubisthalle.de/jetzt-reden-wir-trauer-kundgebung-am-kiez-doener