Spendet für Quashie!

Spendet für Quashie!
Quaschie in "Voices from the Camp"

Unser Freund und Mitstreiter Quashie wurde in der Nacht zum 23.09.21 aus der LEA heraus verhaftet, und am 29.09. nach Ghana abgeschoben.

Auch wenn wir so etwas tagtäglich beobachten müssen, ersuchen wir in diesem Fall um eure Unterstützung, um ihm einen Neuanfang in Ghana zu ermöglichen.

Denn Quashie hat sich für bessere Lebensbedingungen eingesetzt – nicht nur für sich, sondern für alle, die gezwungen sind in einer Landesaufnahme-Einrichtung (LEA) in Ba-Wü zu leben.

Er hat sich öffentlich zu Wort gemeldet und zum Beispiel im Film „Voices from the Camp“ seine Stimme erhoben. Und er war einer der Kläger gegen die Hausordnung in den LEAs und hat damit das offensichtliche Risiko von Repressalien auf sich genommen.

Günter Burkhardt von Pro Asyl sagt zu diesem Verfahren: „Die Klärung, ob diese Hausordnung überhaupt rechtskonform ist, ist von elementarer Bedeutung für tausende von Menschen, die in diesen Einrichtungen leben und in der Zukunft leben werden. Es sollte auch einem Staat, der den Anspruch hat, ein Rechtsstaat zu sein, wichtig sein, diese Fragen zu klären“

Stattdessen wurden inzwischen alle Kläger verlegt oder abgeschoben – Problem gelöst.

Quashie ist nun – nach 7 Jahren in Europa – mit 5 Euro in der Tasche in Ghana gelandet und braucht dringend Perspektiven!

Wir sammeln daher Geld für ihn. Spenden gehen über:

Aktion Bleiberecht Freiburg
IBAN: DE75 6809 2000 0000 3615 26
Stichwort: Quashie

Oder Paypal:
lea_fr_watch@riseup.net
Stichwort: Quashie

Es dankt bereits im voraus,

Eure Our Voice Redaktion