Difäm: Frau Dr. Gisela Schneider

Zuschreibung
Freies Radio Wüste Welle

Frau Dr. Gisela Schneider vom Difäm war bei uns im Studio um über ein Partnerprojekt im Kongo mit Denis Mukwege sowie den Film "Friedenskämpfer -Tübinger Ärztin unterstützt Nobelpreisträger im Kongo" zu sprechen.

Frau Dr. Gisela Schneider erzählte uns über die Unterstützung eines Projekts mit dem Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege, welches Frauen unterstützt, die durch Vergewaltigungen körperliche und seelische Leiden erfahren haben. Dabei werden die Frauen nicht nur operiert, sondern auch psycho-sozial nachbetreut. 

Über andere Probleme, wie die Binnenflüchtlinge und die Überforderung der Versorgungssysteme für die absolut grundlegenden Bedürfnisse, die gefälschte Medizin und Systeme diese mithilfe von kleinen Prüfungslaboren zu entdecken, zu prüfen und auf einen Hersteller zurückführen zu lassen, sowie der ungeregelte Umgang mit Rohstoffen, erwähnte sie und sprach weitere wichtige Punkte an.

Gisela Schneider im Interview
Freies Radio Wüste Welle
Topics
Politics
International
Tags
Frauen
Soziales