Kurdischem Aktivisten droht Abschiebung

Die Ausländerbehörde in Düsseldorf versucht den kurdischen Aktivisten Dawud Haydari in den Iran abzuschieben. Owohl das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zusicherte, dass es keine Abschiebung geben werde, aber droht ihm noch lebensgefährliche Abschiebung Seitens Ausländerbehörde. Haydari sprach mit Radio Corax über seine Situation. Wir hören im Folgenden über seine Situation.

Kurdischem Aktivisten droht Abschiebung
Topics
Politics
International
Tags
Abschiebung
Dawud Haydari
Iran
Deutschland
Geflüchteten
Migranten