Was willst du nicht mehr gefragt werden?

Mit welchem Blick begegnen wir einander? Haben wir bereits eine vorgefertigte Meinung? Die Redaktion von „We are here, we speak up!“ hat sich dem Thema Offenheit in der Gesellschaft angenähert. In dem Audiobeitrag finden sich verschiedene Stimmen aus der Kasseler Radiogruppe. Sie beschäftigen sich mit Fragen, die den Redakteur*innen in…

Weiterlesen Was willst du nicht mehr gefragt werden?

Von Pupsen, Rülpsen, Handzeichen und Verkehrsschildern

Körpergeräusche, Gesten und Zeichen bedeuten nicht überall dasselbe. Menschen können diese je nach kulturellem Kontext unterschiedlich verstehen. Unsere Redakteur*innen haben auf der Straße zu drei unterschiedlichen Handgesten eure Meinung gehört. In diesem Beitrag erfahrt ihr auch einiges über das Zeichen der Swastika. Und ein ungewöhnliches Verkehrsschild aus Frankreich gab uns…

Weiterlesen Von Pupsen, Rülpsen, Handzeichen und Verkehrsschildern

Afghanische Mütter in Deutschland weinen um ihre Kinder in Afghanistan

Die jetzige Situation nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan ist emotional sehr belastend für geflüchtete Afghan:innen, die in Deutschland leben. Sie verfolgen täglich hilflos Nachrichten über die politische Katastrophe in ihrer Heimat in den Medien und machen sich große Sorgen um ihre Familien. Seena erzählt im Interview von ihren…

Weiterlesen Afghanische Mütter in Deutschland weinen um ihre Kinder in Afghanistan

Rassistische Trennung bei der Einschulung in Burg (Sachsen-Anhalt)

Bei der Einschulung von Erstklässler*innen kam es in einer Grundschule in Burg zu einem Skandal. Am ersten Schultag erfuhren alle Kinder und deren Eltern, die migrantisch gelesen wurden, dass sie in eine gesonderte Klasse kommen. Es gab im Vorhinein keine Informationen und keine Erklärung zu diesem Vorgehen. Auch wurden zwei…

Weiterlesen Rassistische Trennung bei der Einschulung in Burg (Sachsen-Anhalt)

“Menschenrechte sind Frauenrechte”

Der Vortrag "Menschenrechte sind Frauenrechte" entstand im Rahmen der Menschenrechtswoche Tübingen. Von wem ist der Vortrag? „Women Without Borders – Tübingen (WWB)“ ist eine Gruppe von Frauen* aus verschiedensten Kontexten, die mit politischen Aktionen, Pressearbeit, Veranstaltungen und Workshops auf die Situation geflüchteter Frauen* aufmerksam machen wollen. Ihr Fokus sind die…

Weiterlesen “Menschenrechte sind Frauenrechte”

HörBar mit dem “Netzwerk medien.vielfalt!” – Migrantisierte Menschen aus ganz Deutschland melden sich zu Wort

Bei der HörBar vom Netzwerk medien.vielfalt! werden Inhalte in Text, Ton und Bild gebündelt. Zu hören gibt es viele persönlichen Geschichten von Menschen, die fliehen mussten, aber auch Gespräche mit türkischen Rechtsanwält*innen, kamerunischen Umweltaktivist*innen und afghanischen Beamt*innen und noch viel mehr. Außerdem werden hier ausgewählte Veranstaltungen des Symposiums gestreamt. Die…

Weiterlesen HörBar mit dem “Netzwerk medien.vielfalt!” – Migrantisierte Menschen aus ganz Deutschland melden sich zu Wort

Manche fliegen mit Handgepäck, andere in Handschellen

Manche fliegen mit Handgepäck, andere in Handschellen Am 7. 4. 2021 wurden wiedermal Menschen vom Flughafen Schönefeld in Berlin nach Afghanistan abgeschoben. Am Roten Rathaus in Berlin gab es im Vorfeld eine Demonstration gegen diese Politik. Unser Kollege Wahid war dort und hat mit Kava Spartak vom Verein YAAR gesprochen,…

Weiterlesen Manche fliegen mit Handgepäck, andere in Handschellen

Feministische Kämpfe nicht weißer Frauen* – Sojourner Truth: “Bin ich etwa keine Frau?”

Bei der Demo zum Achten März in Freiburg erinnerte die BIPoC Gruppe Freiburg an feministischen Kämpfen nicht weißer Frauen*. Vor allem sprachen sie über den Widerstand von Sojourner Truth. Sojourner Truth war eine afroamerikanische Evangelistin, Abolitionistin, Frauenrechtlerin und Autorin, die ein Leben als Sklavin führte und mehreren Herren in New…

Weiterlesen Feministische Kämpfe nicht weißer Frauen* – Sojourner Truth: “Bin ich etwa keine Frau?”
Im Gespräch mit Start with a friend Nürnberg
Bildrecht: Start with a friend

Im Gespräch mit Start with a friend Nürnberg

Aus Fremden können Freunde werden! So lautet das Motto der Organisation Start with a friend. Wir bei Immigration Broadcast kennen das Gefühl. Man ist neu in Deutschland oder neu in einer Stadt und kennt kaum jemanden. Schnell beschränken sich die Kontakte auf das nächste Umfeld, mit Menschen die uns auch…

Weiterlesen Im Gespräch mit Start with a friend Nürnberg